Lukas Vogelsang: Programmierer oder USER?

avatar
Regula Staempfli
Moderation

Lukas Vogelsang ist Viele: Unternehmer und Schweizer Publizist, Journalist BR, ist Gründer der interwerk gmbh, Mitglied der Verlagsleitung der edition ensuite und Chefredaktor vom ensuite – kulturmagazin (www.ensuite.ch).

Lukas Vogelsang: Der Mensch bleibt auch im, mit und durch den Computer SUBJEKT.

Ursprünglich absolvierte er eine Kaufmännische Ausbildung in einem kantonalen Betrieb in Bern. Mit 21 Jahren wurde er Projektleiter Multimedia in einem IT-Unternehmen im Berner Technopark. Ab 1996 folgten Weiterbildungen am Medienausbildungszentrum MAZ zum technischen Redaktor – damit folgte ein Berufswechsel in die PR-Branche. Die in der Freizeit begonnenen künstlerischen Aktivitäten lösten für ein paar Jahre die wirtschaftliche Realität ab: Vogelsang tourte mit einem Basler Marionetten-Theater in der Schweiz und Deutschland, produzierte und spielte in verschiedenen Theater- und Tanzperformances Musik und arbeitete mit Objekten und stellte diese aus. 1999 wurde er Betriebsleiter von Radio Bern, RaBe, und machte sich nach 3 Jahren mit der eigenen Kulturconsulting-Firma interwerk GmbH definitiv selbständig. 2002 gründete er ENSUITE, Zeitschrift zu Kultur & Kunst: DAS Kulturmagazin, das internationale und nationale Kulturvermittlung real macht. Mit der Moderatorin FUTUREPODCAST Regula Stämpfli verbindet Lukas Vogelsang der politische Aktivismus in den Mediengewerkschaften sowie der laStaempflis Literaturblog im ensuite. In diesem Gespräch könnten sich Vogelsang und Stämpfli nicht uneiniger sein und sich trotzdem gut verstehen. Hören Sie rein: Wir werden einen zweiten Talk zur Digitalisierung und Kultur nachreichen.